Bagstage Logo

Wohin mit Einkäufen, Katalogen und Informationen von der Messe? Ganz einfach: Wegstecken und zu Eye-Catchern machen. Wie die edle Form des Eintütens funktioniert, zeigen Stefanie van der Most und Philipp Zimmermann.

Tragende Verbindung

Seit mehreren Jahren sorgen die beiden kreativen Düsseldorfer mit ihrer Tragetaschen-Company Bagstage dafür,
dass beispielsweise neue Kostüme, extrava­gante Parfums samt Pröbchen oder modische Schuhe nicht nur sicher, sondern auch schön aus edlen Shoppinglocations getragen werden können. Die Spezialisten liefern alles, was etwa das Finish eines Einkaufs stilvoll macht. – Es gibt kaum Branchen, für die wir keine passenden Tragetaschen bedrucken können-, versichert Bagstage-Marketingleiterin Stefanie van der Most.

Kleinstauflage mit Druck schon ab 250 Stück

Von den Massenherstellern setzt sich Bagstage konsequent durch Individualisierung ab. Darum können Stefanie van der Most und Philipp Zimmermann auch Berufsgruppen glücklich machen, die landläufig nicht mit schicken Tragetaschen in Verbindung gebracht werden. –  Ärzte oder Rechtsanwälte beispielsweise benötigen zur Repräsentation nur kleine Auflagen und möchten trotzdem etwas in der Hand haben, das ihre persönliche Note nach außen trägt. Deshalb bieten wir hier eine Tasche an, in der sowohl Aktenordner als auch alles andere bequem getragen werden kann – und das bereits ab 250 Stück mit Vierfarbbedruckung. So etwas leistet in Deutschland sonst keiner-, garantiert das Duo. Aber auch auf Messen und bei Firmenpräsentationen sind Taschen und Beutel aller Art beliebte und erfolgreiche Streuartikel. – Die Tragetasche ist, verglichen mit anderen Werbemedien, das preiswerteste und effizienteste Produkt überhaupt. Sowohl beim Einkauf als auch beim Messebesuch können ausgefallene Tragetaschen zum sympathischen Markenbotschafter werden-, erklärt Philipp Zimmermann, der übrigens mit seiner Geschäftspartnerin verheiratet ist.

Design zum Mitnehmen

Den Mittelpunkt der Bagstage-Produktion bilden exklusive Tragetaschen für renommierte Markenartikler. Dabei geht es vielfach um Serviceverpackungen, die keine einfachen Wegwerfprodukte sind. Für das gewisse Mehr an Extravaganz und Veredelung schalten die Düsseldorfer ihre Spezialisten aus Italien ein. – Hier haben ausgefallene Tragetaschen immer Saison. Händler und Kunden sind jenseits der Alpen ganz verrückt nach aufwendigen und verspielten Exemplaren. – Italienisch ist nicht umsonst die internationale Sprache der Tragetasche. Auch bei Bagstage tragen die Taschenmodelle aus Papier italienische Städtenamen.

Schnell und schön nach Maß

In Deutschland ist man bei Tragetaschen pragmatischer als in Italien. Die Produkte müssen gut aussehen, sollen hochwertig in Verarbeitung und Ausführung sein, dürfen aber nicht viel kosten, denn der Preis ist ein entscheidender Faktor-, sagt Stefanie van der Most. Bagstage hat daher die Produktion, die auf handverarbeitete Modelle ausgerichtet ist, in die Türkei verlegt. Jeder Kundenauftrag hat seine individuellen Schwerpunkte. Mal ist der Preis entscheidend, mal die Auflage oder die Auswahl der Materialien. Aber meist spielt die Lieferzeit die Hauptrolle. – Unser Vorteil ist ein globales, erprobtes Netzwerk, auf das wir zugreifen, wenn es mal besonders schnell gehen muss. Wenn beispielsweise ein Kunde dringend Taschen benötigt, der Lieferant aber ausgebucht ist, finden wir auch in kürzester Zeit einen alternativen Hersteller. – Das weiß auch die Werbeagentur zu schätzen, die kürzlich vier Tage vor einem festen Termin noch schnell speziell gestaltete Taschen für die PR-Aktion eines Kreuzfahrtunternehmens orderte. – Wir haben pünktlich per Luftfracht geliefert-, berichtet Stefanie van der Most.-

Auch Kartonagen im Angebot

Noch schneller geht es nur bei der neutralen Lagerware, die übrigens auch in kleinen Auflagen nachträglich mit Namen oder Logo bedruckt werden kann. – Wir haben unsere Kapazitäten letztes Jahr in Fläche und Sortiment aufgestockt und können unseren Kunden jetzt durchgängig einen 48-Stunden-Lieferservice bieten-, freut sich Zimmermann. Sollten sich dann noch Kunden finden, denen das alles nicht in die Tüte kommt, so werden sie im Rahmensortiment fündig: Neben Papieren und Bändern bietet Bagstage auch Kissenschachteln, Kartonagen sowie Kleidersäcke an.

(Quelle: Düsseldorfer Wirtschaftsblatt, 2/08)

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an unter 0211 157 60700 oder schreiben uns eine E-Mail an info@bagstage.de.

Produkte ohne Druck

Finden Sie auf bagstage24.de