Bagstage Logo

Grifflochtragetaschen von Bagstage zur Bedruckung mit Ihrem Logo oder Bildmotiv

Die bekanntesten Kunststofftragetaschen haben ein Griffloch – deshalb werden sie auch als „Grifflochtragetaschen“ bezeichnet. Selbst diese einfachen Plastiktüten gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: z.B. mit Bodenfalte, Seitenfalte oder Beidem, mit Randumschlag oder Bodenkarton. Bei allen Modellen wird das Griffloch ausgestanzt und ist somit direkt in die Tasche integriert. Es gibt also keine zusätzliche Henkel oder Kordeln, was der Grifflochtragetasche ihre typische Optik verleiht.

Bei Bagstage bieten wir vier verschiedene Modelle zur Bedruckung und Veredlung nach Ihren Wünschen an. Wir geben einen kurzen Überblick und erklären die Unterschiede. Für weiterführende Fragen steht unser Serviceteam Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine Email oder nutzen Sie den Schnellkontakt am rechten Bildschirmrand. Übrigens: alle Modelle bieten wir Ihnen auch in der klimaneutralen / CO2-kompensierten Produktion an.

Flachbeutel:

Flachbeuteltaschen sind die einfachste Form der Grifflochtragetasche. Durch den Verzicht auf eine Bodenfalte wird dieses Modell besonders flach und eignet sich damit perfekt zum verpacken und schützen flacher Produkte. Flachbeutel werden im Flexodruck ab 5.000 Stück gefertigt. Wir empfehlen dieses Modell deshalb für mittlere und hohe Stückzahlen. Durch das ausgestanzte Griffloch hat der Flachbeutel eine gute Stabilität und eignet sich auch für schwerere, flache Produkte. Bei Bagstage erhalten Sie Flachbeuteltaschen in den Materialien LDPE (low density Polyethylen) und HDPE (high density Polyethylen). Mehr über die Unterschiede der Materialien erfahren Sie weiter unten.

 

Modell DKT:

Typisch für das Modell DKT sind die Griffblattverstärkung und die Bodenfalte. Das unterscheidet diese Grifflochtragetasche vom Flachbeutel. DKT steht für Doppelkrafttragetasche – das doppelte Griffblatt macht das Modell DKT besonders widerstandsfähig. Durch die Bodenfalte gewinnt diese Plastiktasche zusätzlich an Stabilität und eignet sich damit auch für schwere Produkte. Außerdem lassen sich Ihre Waren und Produkte nicht nur legen sondern auch stellen. Das macht den Transport gewisser Produkte sicherer und einfacher. Wie die anderen Grifflochtragetaschen-Modelle wird auch die DKT im Offset-Druck ab 5.000 Stück produziert. Im Handel ist dieses Modell ein echter Klassiker!

 

Milette:

Die Plastiktasche Milette zählt ebenfalls zu den Grifflochtragetaschen unterscheidet sich aber maßgeblich von den anderen Modellen. Durch die Seitenfalte bietet Sie mehr Volumen und Festigkeit zu beiden Seiten. Optional können Sie auch bei dieser Tragetasche eine Bodenfalte einlegen, die sogar optional bedruckbar ist. Das sorgt für einen Überraschungsmoment bei Ihren Kunden, wenn Sie die Tasche auspacken. Ab einer Produktionsmenge von 20.000 Stück ist eine Bedruckung im Rasterdruck möglich! Unser Tipp: Die Milette ist aus milchig-transparentem MDPE erhältlich. Dadurch sticht diese Plastiktasche besonders hervor und ist ein echter Hingucker.
Wir empfehlen die Milette unseren Kunden auch als günstige Messetasche, die besonders für Kataloge, Magazine und Werbematerial geeignet ist.

 

Reiterband:

„Doppelt hält besser“ – so lässt sich die Grifflochtasche Reiterband wohl am besten beschreiben. Typisch für dieses Taschenmodell ist die 2-fache Griffzone mit Randumschlag. Der Randumschlag ist das zentrale Unterscheidungsmerkmal vom Modell DKT, denn die Griffzone wird bei beim Modell Reiterband eingeschlagen und verschweißt. Das erhöht den Tragekomfort dieser Plastiktragetasche erheblich und erlaubt den sicheren Transport von Waren und Produkten. Wenn Sie Ihren Kunden ein besonderes Tragegefühl zu einem günstigen Preis gönnen wollen, liegen Sie mit der Grifflochtasche Reiterband genau richtig. Wie die anderen Grifflochtragetaschen wird auch dieses Modell ab 5.000 Stück im Flexodruck produziert.

 

HDPE und LDPE – Unterschiede im Überblick

Es wird unterschieden in LDPE = Polyethylen mit geringer Dichte (Low Density) und HDPE = Polyethylen mit hoher Dichte (High Density). Die Dichte (Kristallinität) bestimmt diverse Eigenschaften und Qualität der späteren Plastiktragetaschen. Grundsätzlich ist HDPE ist besonders stabil, kratz- und reißfest. Plastiktragetaschen aus HDPE erkennen Sie am typischen „Rascheln“ des Materials.
LDPE weißt trotz der geringeren Dichte eine hohe Dehnbarkeit aus. LDPE hat außerdem eine hohe Lichtdurchlässigkeit.


Tragetaschen LAGERWARE

Finden Sie auf www.bagstage24.de

Schnellkontakt